imageBugfix.png
Fachgruppe
Frauen und Informatik
Wettbewerb

Preis der Fachgruppe Frauen und Informatik für gelungene Abschlussarbeit

Die Fachgruppe Frauen und Informatik vergibt erstmalig einen Preis für eine gelungene Abschlussarbeit einer Absolventin der Informatik oder eines Studiengangs mit Schwerpunkt Informatik.

Mit diesem Preis will die Fachgruppe die Leistungen junger Frauen in der Informatik sichtbar machen und engagierten Frauen in der IT einen Anreiz bieten, sich in einer größeren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Prämiert werden können Abschlussarbeiten eines Bachelor- oder eines Masterstudiums an einer Hochschule oder Universität, die ein innovatives Thema aus der Informatik oder neue Einsatzmethoden der Informatik in einem Anwendungskontext behandeln. Die Arbeit soll an einer deutschsprachigen Hochschule eingereicht worden sein und kann in Deutsch oder Englisch verfasst sein.

Preis und Publikation

Der erste Preis ist mit 500 EURO dotiert.

Die Teilnehmerin, die den ersten Preis erhält, wird zu einem Vortrag auf der Jahrestagung der Fachgruppe Frauen und Informatik eingeladen verbunden mit der kostenlosen Teilnahme an der Tagung.

Das Abstract der Abschlussarbeit bzw. eine von der Preisträgerin überarbeitete Version wird im Magazin der Fachgruppe veröffentlicht.

Zusätzlich werden aus den Einreichungen bis zu drei weitere Arbeiten ausgewählt, deren Abstracts im Magazin veröffentlicht werden. Die Autorinnen dieser Arbeiten werden ebenfalls zur Fachgruppentagung eingeladen.

Voraussetzung für die Teilnahme

  • Die Autorin der Abschlussarbeit ist eine Frau.
  • die Arbeit wurde bereits eingereicht und benotet.
  • der Abschluss des Studiums, aus dem die Abschlussarbeit stammt (Bachelor- bzw. Master-Studiengang), liegt nicht mehr als 18 Monate zurück.

Einzureichende Unterlagen

Die folgenden Unterlagen sollen im pdf - Format gesendet werden an die E-Mail Adresse studi-preis(at)frauen-informatik.de

  • die Abschlussarbeit zusammen mit einem Abstract von 1 – 2 Seiten
  • die Kontaktdaten: E-Mail Adresse, Anschrift, Telefonnummer
  • ein einfacher Lebenslauf (ohne Angaben zu Geburtsdatum, Geburtsort, Familienstand, Kindern)
  • ein Empfehlungsschreiben der Betreuerin bzw. des Betreuers
  • eine Kopie des Abschlusszeugnisses oder ein sonstiger Nachweis der Note der Abschlussarbeit

Die Jury der Fachgruppe Frauen und Informatik wird ohne Absprache mit den Bewerberinnen die eingereichten Unterlagen keinen Dritten zugänglich machen.

Auswahlkriterien

Die Auswahl orientiert sich an der Originalität und der Anwendbarkeit der Ergebnisse der Abschlussarbeit. Die Note ist nicht das entscheidende Kriterium.

Jury

Die Jury setzt sich zusammen aus den folgenden Frauen der Fachgruppe Frauen und Informatik. Dabei wurde bei der Auswahl darauf geachtet, dass sowohl Professorinnen, als auch Vertreterinnen aus IT-Unternehmen und aus IT-Anwendern vertreten sind:

  • Prof. Dr. Katharina Best, Hochschule Hamm-Lippstadt
  • Phöbe Günzler, Finanz Informatik Technologie Service
  • Christine Hennig, iXus GmbH
  • Edna Kropp, LivePerson
  • Sabine Kruspig, selbständige Patentanwältin
  • Dr. Friederike Nickl, Swiss Life
  • Prof. Dr. Karin Vosseberg, Hochschule Bremerhaven
  • Dr. Lena Wiese, Universität Göttingen

Termine

  • Einsendeschluss: 15.11.2018
  • Information über die Entscheidung der Jury: 15.03.2019
  • Preisverleihung: Fachgruppentagung am 11. – 12.05.2019

Der Ausschreibungstext zum Download.